Konzept

Ein paar kurze Worte in Punkto Tourenbegleitung, Sicherheit und Umweltschutz:

Die Grundzüge des Kanufahrens sind theoretisch recht schnell erlernbar. Aber auch hier gibt es eine gewisse Anlauf- und Praxiszeit im Boot.
Gerade Anfänger, auf ihren ersten Kilometern, sind immer wieder dankbar für kleine Tipps, betreffend Paddelschlägen oder Verhalten im Boot und auf dem Wasser.
Unsere Tourenbegleiter haben ausnahmslos Erfahrung mit Wildwasser und Strömungsverhalten und besitzen den entsprechenden Blick für potentielle Gefahren. Diese Kompetenz kommt Ihnen natürlich auch auf normalen Wanderflüssen zugute. Sollte ein Baum quer liegen, ein Wehr zu umtragen sein oder eine andere Situation auftreten, die den Puls beschleunigen könnte, leistet der Tourenbegleiter wertvolle Hilfestellung.
Um Sie von Anfang an nicht ins kalte Wasser zu werfen, findet obligatorischerweise vor jeder Tour eine kleine Kanueinweisug statt.
Bleibt kaum zu erwähnen, dass jeder Teilnehmer bei uns eine Schwimmweste bekommt. Auch wenn Sie sich im Schwimmen sicher fühlen und sich fragen warum: in 1000 Fällen passiert nichts, im 1001. wäre eine Weste äußerst dienlich gewesen. Wir sind bestrebt, das Restrisiko so gering wie möglich zu halten.
Die Erfahrung zeigt, dass begleitete Gruppen, die eine ordentliche Einweisung genossen haben, nahezu immer ein positives Erlebnis mit nach hause nehmen. Es liegt auf der Hand, dass auch die Natur am und im Fluss bei solcher Art von Kanutouren am wenigsten in Mitleidenschaft gezogen wird.
Alkoholisierte oder unter Drogeneinfluss stehende Teinehmer werden von vorneherein nicht auf unseren Touren zugelassen.

 



   skt
   Oliver Schwalm
   Nordring 7
   76855 Annweiler
   Fon: 06346 / 27 900 60
   Mobil: 0176 / 21 96 82 58

    E-Mail